Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
25 Mai 2024;
TLM Vorderlader 50/100m
25 Mai 2024;
KM KK-Gewehr 50m ZFR
28 Mai 2024;
Objektpflege Mai
01 Juni 2024;
TLM Zentralfeuer-, Ordonnanz-Pistole
01 Juni 2024;
TLM Vorderlader 25m, PP, PR, SP
08 Juni 2024;
Sen.Pokal 56+, KK-Gewehr-/ LG-Auflage
14 Juni 2024;
Landesschützentag
14 Juni 2024;
Landesschützentag
14 Juni 2024;
Landesschützentag
20 Juni 2024;
Sommerferien beginnen
21 Juni 2024;
TLM Druckluftdisziplinen Jug+Jun+Schüler
21 Juni 2024;
TLM Gewehr/Pistole/Flinte

 

 

Svenja Dietel startete beim Niedersächsischen Sportschützenverband mit der Luftpistole.

Svenja kam anfangs mit den Bedingungen in der Halle gar nicht zurecht, sie beendete den ersten Wett­kampf als Dreizehnte (!) mit mageren 162 Ringen. Die Siegerin, Milla Trommer (Suhl), erreichte hier 178 Ringe.


Etwas besser lief es dann zum Mehrkampf.

Nach der Präzision mit 174 Ringen hauchdünn auf Platz 1 liegend, verspielte sie ihren Vorsprung mit zwei Fehl­schüs­sen und einer fünf bereits in der ersten Duell­serie (62 Ringe). Die letzte Serie lief dann mit 84 Ringen wieder gut, am Ende standen 320 Ringe in der Ergebnis­liste – Platz 6.


Unmittelbar nach dem zweiten Wettkampf folgte ein weiterer LP20-Durchgang.

Nach der ersten Serie lag Svenja mit 95 Ringen gleichauf mit der Frank­furterin Alysea Pahlow, die dann mehrere Plätze abgeben musste und mit immerhin 177 Ringen auf dem undank­baren vierten Platz landete. Svenja schloss nach einer 90er Serie mit 185 Ringen und einem Vorsprung von 4 Ringen auf Platz 1.


Svend.

Svenja mit Urkunde
Svenja nach der Siegerehrung


Stand: 08.04.2024 - hmg.